zurück zur Übersicht

Stellenausschreibung des LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V.

7. Februar 2018

Die Landesarbeitsgemeinschaft für Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. (LAG)
Stellenausschreibung

Die LAG ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck der Förderung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen im Freistaat Sachsen. Zu den zentralen Aufgaben gehören Vernetzung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen, die Durchführung von Projekten, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Fach- und Politikberatung sowie Gremienarbeit im Interesse der Gleichstellung der Geschlechter.

Die LAG schreibt zur Neubesetzung im Rahmen der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen zum 01. Mai 2018 die Stelle eines

Bildungsreferenten Männergesundheit

(Stellenausschreibung als pdf)

Stellenumfang Teilzeit (20 Wochenstunden) aus. Ziel der Stelle ist es, auf der Grundlage quantitativer und qualitativer Gesundheitsforschung bedarfsgerechte Angebote, Fachveranstaltungen, Projekte und Fachkampagnen zu entwickeln und umzusetzen sowie durch Veröffentlichungen Beiträge zur Professionalisierung des Arbeitsfeldes Männergesundheit zu leisten.

Dienstort ist Dresden. Die Stelle ist mit sachsenweiter Reisetätigkeit verbunden. Aufgrund der Spezifik des Arbeitsfeldes Männerarbeit als geschlechtsbezogene Arbeit von männlichen Fachkräften für und mit Männern können im Bewerbungsverfahren nur männliche Bewerber berücksichtigt werden.

Ihre Aufgaben
  • Recherche und Aufbereitung geschlechterdifferenzierter Sozialdaten im Bereich Männergesundheit
  • Konzeptentwicklung, Organisation, Durchführung und Auswertung von Fachveranstaltungen, Vorträgen, Fachveranstaltungen und Projekten im Bereich Männergesundheit, Männerarbeit und gendersensibler Pädagogik
  • Mitarbeit und Initiierung ergänzender Studien und Empfehlungen zur Männergesundheit in Sachsen
  • projektbezogene Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen
  • Mitwirkung an Gemeinschaftsprojekten beider Landesfachstellen Männerarbeit und Jungenarbeit
  • Mitwirkung an Veröffentlichungen und Publikationen
  • Politikberatung
  • Mitarbeit in Gremien und Netzwerken
 Ihr Profil
  • A./ M.A. Gesundheitsmanagement
  • A./M.A. Gesundheitswissenschaften
  • Zusatzausbildung im Bereich Männerarbeit/ Genderpädagogik oder Coaching/ Beratung/ Fortbildung
  • Berufserfahrungen in den Arbeitsfeldern Männerarbeit und Sozialarbeit
  • anwendungsbereite differenzierte Kenntnisse im Gesundheitsmanagement/ Gesundheitswissenschaften
  • PKW –Führerschein und die Bereitschaft den eigenen PKW dienstlich zu nutzen, Fahrtkosten werden erstattet
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Fähigkeit zur Entwicklung von innovativen Ansätzen zur Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes
Unser Angebot
  • ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld mit hoher fachlicher Nachfrage und Entwicklungsperspektive
  • die Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Arbeit der LAG und der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen
  • die Zusammenarbeit in einem kreativen Team der LAG – Geschäftsstelle
  • Bezahlung angelehnt nach TVÖD-L
  • vorerst befristet bis zum 31.12.2018, Weiterführung vorgesehen
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • eigenverantwortliche Gestaltung der Forschungs- und Tätigkeitsschwerpunkte im Rahmen des Stellenprofils
  • Unterstützung durch einen engagierten Vorstand und Fachbeirat
Ihre Bewerbung

bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 15. März 2018 an: frank.scheinert@juma-sachsen.de. Für Rückfragen steht Ihnen Frank Scheinert, Leiter der Landesfachstelle Männerarbeit unter Tel.: 0351 79200688 oder 0176 220 995 93 zur Verfügung.