zurück zur Übersicht

Netzwerktreffen Männerschutzprojekte und Männerberatung

Soziokulturelles Zentrum "Die Villa" Leipzig

Lessingstraße 7
04109 Leipzig
22. & 23. September 35,00 EUR
23. September 25,00 EUR

2016-09-22 23 Ablauf-Netzwerktreffen Männerschutz MännerberatungDie Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen setzt sich seit Beginn Ihres Bestehens im Herbst 2015 für den Aufbau und die Etablierung von drei Männerschutzprojekten in Sachsen ein.

Ziele des Netzwerktreffens sind:

  • Stärkung des Netzwerkes sächsischer Männerschutz- und Männerberatungsprojekte
  • Abgleichen der vorhandenen Konzepte für Männerschutzprojekte
  • Impulse und Präsentation von Good Practice Beispielen aus anderen Bundesländern
  • Konzeption fachlicher Anforderungen und Strukturen zur besseren sächsischen und bundesweiten Vernetzung

Am ersten Tag soll das Netzwerktreffen die Vernetzung der beiden sächsischen Pilotprojekte in Leipzig und Dresden unterstützen. Zusätzlich sollen Erfahrungen von Männerschutz- und Männerberatungsprojekten in anderen Bundesländern auf ihre Übertragbarkeit in sächsische Projekt- und Vernetzungsstrukturen geprüft und reflektiert werden.

Am zweiten Tag werden sich die Teilnehmer*innen zu Inhalten, fachlichen Anforderungen, strukturellen Rahmenbedingungen und künftigen Aktivitäten im Rahmen der bundesweiten Vernetzung verständigen.

Das Bundesforum Männer hat angeboten, diesen Entwicklungsprozeß fachlich und männerpolitisch zu begleiten und zu unterstützen. Die beiden Kooperationspartner LEMANN e.V. und Männernetzwerk Dresden e.V. werden als Kooperationspartner Ihre Expertise und erste Erfahrungen einbringen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 19. September. Kosten der Übernachtung werden erstattet (beantragt), jedoch sollen die individullen Buchungen eigenständig erfolgen. Ebenso werden den Teilnehmenden die Reisekosten erstattet. Alle Abläufe und Details, auch Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe der Villa, finden Sie in der beigefügten Ausschreibung.