Arbeit mit männlichen Geflüchteten – eine langfristige Aufgabe

Die LFS beteiligt sich 2016 an der sächsischen Fortbildungsinitiative „Migration und Asyl“, die sie maasgeblich mit initiiert hat. Hier wirkte sie an der Organisation einer Lernwerkstatt Interkulturelle Kompetenz im September 2016 mit. Geplant ist die Fortsetzung der Arbeit mit und für insbesondere männlichen Geflüchteten. Ein wichtiger Schritt ist dabei der Aufbau von Kontakten und die Zusammenarbeit mit Migrant*innen-Selbstorganisationen.