zurück zur Übersicht

Bundesweite Fach- und Koordinierungsstelle Männer*gewaltschutz - Stellenausschreibung Fachreferent* Evaluation und Qualitätsmanagement

11. Oktober 2019

Stellenausschreibung Fachreferent* Evaluation und Qualitätsmanagement

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V. (LAG) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck der Förderung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Zu den zentralen Aufgaben gehören Vernetzung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen, die Durchführung von Projekten, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Fach- und Politikberatung sowie Gremienarbeit im Interesse der Gleichstellung der Geschlechter.

Die LAG schreibt zur Neubesetzung im Rahmen des Projektes „Bundesweite Fach- und Koordinierungsstelle Männer*gewaltschutz“  zum 01.01.2020 die Stelle Fachreferent* Evaluation und Qualitätsmanagement (m/w/d), Stellenumfang: Teilzeit (30 Wochenstunden), aus.

Dienstort ist Dresden. Die Stelle ist mit bundesweiter Reisetätigkeit verbunden. Wir bitten bei der Bewerbung um Beachtung der Spezifik des Arbeitsfeldes Männer*gewaltschutz als gendersensible Arbeit für gewaltbetroffene Männer*.

Ihre Aufgaben

Konzipierung und Umsetzung von Selbstevluationsprozessen in bestehenden Männer*gewaltschutzeinrichtungen

  • Organisation der Selbstevaluation der Bundesweiten Fach- und Koordinierungsstelle Männer*gewaltschutz
  • Erarbeitung und Etablierung von Qualitätsstandards für Männer*gewaltschutzeinrichtungen
  • Mitwirkung an Veröffentlichungen und Publikationen
  • Beteiligung an der Entwicklung, Umsetzung und Evaluation des Leistungsprofils der Bundesweiten Fach- und Koordinierungsstelle Männer*gewaltschutz
  • Schnittstelle zur Fremdevaluation der Bundesweiten Fach- und Koordinierungsstelle Männer*gewaltschutz
  • Präsentation des Arbeitsfeldes Männer*gewaltschutz
  • Politikberatung
  • Netzwerk- und Gremientätigkeiten

Ihr Profil

 

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss Soziale Arbeit
  • Berufserfahrungen in den Arbeitsfeldern der Männer*arbeit und Sozialarbeit
  • Anwendungsbereite, differenzierte Kenntnisse in Evaluation und Qualitätsmanagement
  • Fähigkeit zur Entwicklung von innovativen Ansätzen zur Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes Männer*gewaltschutz
  • Anwendungsbereite, differenzierte Kenntnisse der Erwachsenenbildung
  • betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • PKW –Führerschein und die Bereitschaft den eigenen PKW dienstlich zu nutzen (Fahrtkosten werden erstattet)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Sprache und Schrift
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

 

Unser Angebot

 

  • Ein interessantes Arbeitsfeld mit fachlicher Nachfrage und Entwicklungsperspektive
  • Die Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Arbeit der Bundesweiten Fach- und Koordinierungsstelle Männer*gewaltschutz im Rahmen des LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V.
  • Arbeit in einem innovativen und kreativen Team
  • Bezahlung nach TVöD-Bund, E 12
  • Regelmäßige Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten
  • Eigenverantwortliche Gestaltung der Tätigkeitsschwerpunkte im Rahmen des Stellenprofils
  • Unterstützung durch einen engagierten Vorstand und Fachbeirat

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung bitten wir Sie ausschließlich per E-Mail zu senden an: maennerarbeit@juma-sachsen.de. Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Frank Scheinert, gf. Bildungsreferent unter Tel.: 0176 22 09 95 93, Christian Kurzke, Vorstandsvorsitzender unter Tel.: 0151 – 17 48 25 23 (ab 21.10.19).

BFKM – Stellenausschreibung FR Evaluation und Qualitätsmanagement als pdf

* Wir berücksichtigen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt.