zurück zur Übersicht

Licht an! Unsichtbarkeiten in Betroffenheit und Übergriffigkeit im Kontext sexualisierter Gewalt durch Kinder und Jugendliche

FHD Dresden
Güntzstr. 1
01069 Dresden
Normalpreis 80,00 EUR

Vorabinformationen: Veranstaltungsinhalt wird weiter aktualisiert.

Im öffentlichen Diskurs zum Thema sexualisierte Gewalt werden Vor- urteile aufgrund von Rollenzu- schreibungen sichtbar, die den Umgang mit Kindern und Jugendlichen im pädagogischen Alltag beeinflussen. Jungen sind sexuell übergriffig, Mädchen davon betroffen. Das ist das Narrativ. Aber stimmt das? Und was ist eigentlich mit TIN*-Kindern und Jugendlichen? Wir möchten diese und weitere Zuschreibungen hinterfragen und gemeinsam mit pädagogischen Fachkräften darüber ins Gespräch kommen.Unser Fachtag soll verschiedene Perspektiven auf das Thema sexualisierte Gewalt durch Kinder und Jugendliche aufgreifen, zum Nachdenken anregen und zum Netzwerken einladen.

Warum wir Betroffenheit und Übergriffigkeit in einem Format behandeln, obwohl in der Praxis üblicherweise eine Trennung zum Schutz Betroffener besteht? Hier haben wir es erklärt.

Der Fachtag findet in Kooperation mit der Landesfachstelle Blaufeuer statt.

 

Für Fragen und weitere Informationen:

Benjamin Donath I Pronomen: er I Bildungsreferent der Landesfachstelle Jungenarbeit

Kontakt: benjamin.donath[ät]juma-sachsen.de