zurück zur Übersicht

LAG strebt nach einem breitem Agieren

18. November 2021

LAG JuMa 2021Die LAG Jungen und Männerarbeit (LAG JuMa) hat in ihrer Mitgliederversammlung am 15. November 2021 den Vorstand im Amt bestätigt und sprach sich damit für Kontinuität aus. Des Weiteren wurde reflektiert, dass es im Rahmen der Pandemie den Fachstellen der LAG JuMa gut gelang, bestehende Strukturen zu erhalten, Netzwerke weiter auszubauen und vor allem digital Fortschritte in der Kommunikation, Außenwirkung und im Ansprechen interessierter Fachkräfte zu erlangen.

“Wir sehen uns damit auf einem guten Weg für sich verändernde Angebotsstrukturen”, so Vorstand David Richter aus Zwickau. Die LAG JuMa mit ihren sachsenweit agierenden Landesfachstellen Jungenarbeit und Männerarbeit sowie der Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz (BFKM) sieht sich personell und inhaltlich für die kommende Zeit gut aufgestellt. Ein wichtiger Aspekt wird fachstellenübergreifend im Wirken in den ländlichen Raum hinein gesehen, um dort gezielt Fachkräfte anzusprechen und neue Impulse für die Arbeit vor Ort zu setzen.

Eine stärkere Außenwirkung wird generell angestrebt, um die in den vergangenen Jahren aufgebauten Strukturen, Fachexpertisen und die inhaltliche Themenvertretung weiter in die Blickfelder der Zielgruppen zu rücken. Die Hürden sind den Vetreter*innen bewusst und werden als Chance verstanden, um die uns und die Mitglieder bewegenden Themen voran zu bringen. Um dies für ein breites Publikum zu ermöglichen, sind in den kommenden Monaten weiter Fachveranstaltungen geplant, neue Publikationen werden angestrebt, die Kampagnenarbeit wird weiter als effektives Mittel genutzt. Zudem wird auf fachpolitisches Wirken fokussiert.

Das weitere Eintreten für Geschlechtervielfalt, für spezifische Themen der Jungen*- und Männer*arbeit, für Sensibilisierung von fachlichen und politischen Akteur*innen und für den Aufbau tragfähiger Beziehungen und Netzwerke bleibt die langfristige Aufgabe. Dazu sind auch Veranstaltungen und Vernetzung deutschlandweit und über die Bundesgrenzen hinaus geplant.

“Wir können”, so David Richter zum Credo des Vorstandes und der Mitgliederversammlung, “auf das Erreichte mit Stolz und auf das Kommende mit Vorfreude blicken”. Die LAG JuMa ist in der Aufstellung ihrer drei Fachstellen in einer guten Wirkungs- und Sichtbarkeitsphase und strebt weiter nach breitem Agieren. So rückt der Verein die spezifischen Themen, welche für die Arbeit der LAG JuMa als Grundlage dienen, in den Fokus und (er-)hält sie dort.

Webseite der LAG
Webseite des Projektes BFKM
Webseite der Männerberaterfortbildung