Veranstaltungen

Läuft es noch oder zwickt es schon? Körperworkshop für Männer-28.02.2024+06.03.2024

Wir Männer funktionieren meistens prima, der Körper macht mit, und das ist gut so. Aber wir übersehen auch oft seine Signale und merken spät, wenn’s nicht mehr rund läuft. Ablenken ist die eine Antwort, Hinschauen eine andere! In diesem zweiteiligen Workshop stärken wir unsere Wahrnehmung für Körper- und Gefühlswelt. Wir nehmen uns Zeit zum Atemholen und unterstützen uns in der eigenen Neuausrichtung.

Weiterlesen und anmelden


Info- und Impulsveranstaltung zur Fortbildung Männerberatung

Hier sind Sie richtig - hier zur Info- und Impulsveranstaltung einbuchen. Liebe an der Fortbildung Männerberatung Interessierte: für den 05.03.24, 19.00-21:00 Uhr laden wir zur Online Info- und Impulsveranstaltung für den im September [...]

Weiterlesen und anmelden


Alle Perspektiven im Blick? - Rassismuskritische Soziale Arbeit mit Jungs* und jungen Männern* mit Migrations- und Fluchtgeschichte

Fachkräfte der Sozialen Arbeit fühlen sich manchmal unsicher im Umgang mit Jungs* mit Flucht- bzw. Migrationsgeschichte – deren Verhalten oft als laut, impulsiv, unangemessen und zum Teil auch übergriffig wahrgenommen. Außerdem sind wir uns manchmal unsicher, was unsere Rolle in Auseinandersetzung mit dieser Zielgruppe ist. Im Seminar stellen wir uns gemeinsam der Frage: Wie können wir zunächst an unserer Wahrnehmung und der Reflexion eigener Privilegien arbeiten, um zukünftig (weitestgehend) alle Perspektiven im Blick in den Blicknehmen zu können?

Weiterlesen und anmelden


"Nur Männer machen Jungenarbeit!?"

„Jungenarbeit? Das machen doch besser die Männer!“ Meistens sind damit auch nur cis Männer gemeint. Aber ist das so? Ist Jungenarbeit nur was für cis Männer? Frauen, trans Männer und nicht binäre Fachkräfte sind nicht nur eine [...]

Weiterlesen und anmelden


Gleichstellungsorientierte Jungen- und Männerarbeit als Antwort auf aktuelle antidemokratische Entwicklungen – Endlich 18! Die JuMa Sachsen feiert Geburtstag

Gleichstellungsorientierte Jungen- und Männerarbeit als Antwort auf aktuelle antidemokratische Entwicklungen. Die LAG JuMa Sachsen wird endlich 18! Der Verein LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. wird 18 Jahre alt. 18 Jahre alt zu werden, das möchten wir gerne mit einer Fachtagung und Euch und Ihnen/euch feiern.

Weiterlesen und anmelden


Workshopreihe: Sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche – Geschlechterreflektierende Perspektiven

*** Flyer *** Die Veranstaltung ist Teil einer Workshopreihe. Bei Teilnahme ist die Anwesenheit bei allen drei Teilen notwendig. Kinderschutz ist als Querschnittsaufgabe von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe wichtig. Besonders die [...]

Weiterlesen und anmelden


Info- und Impulsveranstaltung zur Fortbildung Männerberatung

Hier sind Sie richtig - hier zur Info- und Impulsveranstaltung einbuchen. Liebe an der Fortbildung Männerberatung Interessierte: für den 21.05.24, 19.00-21:00 Uhr laden wir zur Online Info- und Impulsveranstaltung für den im September [...]

Weiterlesen und anmelden


Immer dieses Theater mit der Männlichkeit – Seminar für pädagogische Fachkräfte

Männlichkeit…Was hat das eigentlich mit mir zu tun? Dieses Seminar ist eine Einladung zur Auseinandersetzung mit den eigenen Glaubenssätzen, Prägungen, Schattenthemen und Rollenvorstellungen über "Männlichkeit" in Alltag und [...]

Weiterlesen und anmelden


Basi(c)s der Jungenarbeit: Grundlagen | Methoden | Transfer

Themen rund um Männlichkeiten und Junge-Sein begegnen Ihnen wahrscheinlich in sämtlichenBereichen Ihrer Arbeit: Laute und dominante Jungs, verschiedene Interessen und Hobbies, Fragen um Sexualität und Rollenvorbilder… Wie kann ein [...]

Weiterlesen und anmelden


Fortbildung Männerberatung startet 09-2024

„Männer haben keine Probleme, sie lösen sie.“ Das Augenzwinkern in diesem Spruch bildet eine Realität ab: Männern fällt es oft schwer Schwierigkeiten einzugestehen oder gar sich Hilfe zu suchen. So sind die Klient*innen im Bereich psychosoziale Beratung und Unterstützung überwiegend weiblich. Entsprechend sind Beratungssettings eher an Frauen als Zielgruppe ausgerichtet und haben deren Bedürfnisse und Kommunikationsformen im Blick. Viele Männer schreckt dies zusätzlich ab.

Weiterlesen und anmelden