zurück zur Übersicht

Gleichstellungsorientierte Jungen- und Männerarbeit als Antwort auf aktuelle antidemokratische Entwicklungen – Endlich 18! Die JuMa Sachsen feiert Geburtstag

Haus an der Kreuzkirche Dresden
An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden
Mitglieder LAG JuMa Sachsen 18,00 EUR
Nichtmitglieder LAG JuMa Sachsen 36,00 EUR

Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie den Teilnahmebeitrag nicht zahlen können. Er beinhaltet Tagungsgetränke, Buffet am Abend des 15.04.2024 sowie Mittagessen am 16.04.2024

Jetzt buchen

Die LAG JuMa Sachsen wird endlich 18!

Der Verein LAG Jungen- und Männerarbeit Sachsen e.V. wird 18 Jahre alt. Achtzehn Jahre alt zu werden, das möchten wir gerne mit einer Fachtagung und Euch und Ihnen/euch feiern.

Eine Fachtagung zu antidemokratischen Entwicklungen spiegelt unsere Haltung, wie auch eine fachliche Verortung wider. Jungen- und Männerarbeit ist dann gleichstellungsorientiert, wenn reaktionäre Entwicklungen wahrgenommen werden und wir diesen Entwicklungen gesellschaftskritisch Fachlichkeit entgegenstellen. Vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Parteien treten zu Wahlen an, Frauenhass und männliches „Empowerment“ à la Andrew Tate trenden auf TikTok und laut der Leipziger Autoritarismusstudie hat jeder vierte Mann und jede zehnte Frau in Deutschland ein geschlossen antifeministisches Weltbild.

Daher bearbeiten wir in dieser Fachveranstaltung, welche Bezüge in der Jungen- und Männerarbeit zu antidemokratischen Haltungen bestehen. Wir finden Antworten von gleichstellungsorientierter Männerarbeit auf solche Haltungen. Und wir reflektieren, inwieweit sie Teil männlicher Sozialisierungsprozesse sind. Anschließend daran entstehen Ideen für nächste Schritte in den jeweiligen Arbeitsfeldern. Wie geht Männerarbeit mit den Herausforderungen um? Welche Anknüpfungspunkte gibt es für die Jungenarbeit? Und welche Sensibilitäten entwickelt der Männergewaltschutz?

Zu dieser Fachtagung laden wir herzlich ehren- und hauptamtliche Fachkräfte der Jugendarbeit, der Jungen- und Männerarbeit sowie Fachpersonen aus Bildung, Forschung und Praxis, Studierende, sowie fachlich interessierte Menschen ein.


Programm 15. April 2024

Start 12:30 Uhr

13:00 Uhr

13.15 Uhr


14:00 Uhr


14:45 Uhr

15:15 Uhr


16:00 Uhr

16:45 Uhr

17:00 Uhr 

18:00 Uhr

19:00 Uhr

20:00 Uhr

Kaffeeempfang und Anmeldung

Begrüßung

Antidemokratischen Entwicklungen entgegentreten! Die Arbeit des Vereins in den
vergangenen 18 Jahren.
(Christian Kurzke, Vorstandsvorsitzender LAG JuMa Sachsen e.V.)

Wie Antifeministen versuchen die Jungen- und Männerarbeit zu beeinflussen.
(Thomas Gesterkamp)

Pause

Antworten aus einer gleichstellungsorientierten Männerarbeit und des
Männergewaltschutzes
(Olcay Miyanyedi)

Männliche Subjektivierung und antidemokratische Affinität (Olaf Stuve)

Pause   

Podiumsdiskussion mit Thomas Gesterkamp, Olcay Miyanyedi und Olaf Stuve

Ende der Fachveranstaltung

Abendbuffet

Geburtstagsparty

 


Programm 16. April 2024 

9:30 Uhr

9:45 Uhr

10:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

12:45 Uhr

13:30 Uhr


15:00 Uhr

Ankommen bei Kaffee und Tee

Begrüßung, Start in den Tag

3 parallele Workshops:

Workshop 1:
„Diesseits der Norm – Wie normal ist Männerberatung“ (Björn Süfke - Männerberater und Autor)

Workshop 2:
„18 Jahre Probleme, Provokation und politische Perspektiven der Jungenarbeit“
(Amanos Mohammad, Peter Bienwald - Landesfachstelle Jungenarbeit Sachsen)

Workshop 3:
„Welche Rahmenbedingungen braucht es, um männliche Verletzbarkeit sichtbar zu
machen? (Alexander Bentheim)

Mittagspause

Fish Bowl-Diskussion – Nächste Schritte der gleichstellungsorientierten Jungen- und
Männerarbeit

Verabschiedung und Abschluss

 


Gerne können Sie Materialien auslegen. Bitte sprechen Sie die Auslage im Vorfeld mit uns ab. Bitte schreiben Sie bei der Buchung ihren Bedarf in das Hinweisfeld.


Kosten und Anmeldung:
Der Teilnahmebetrag beträgt 36,00 €, für Mitglieder der LAG Jungen- und Männerarbeit beträgt er 18,00 €. Bitte sprechen Sie uns an, falls Sie den Teilnahmebeitrag nicht zahlen können. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet Tagungsgetränke, Buffet am Abend des 15.04.2024 sowie Mittagessen am 16.04.2024

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, an welchem Workshop Sie teilnehmen möchten.


Jetzt buchen