zurück zur Übersicht

Progressives Visualisieren für Socials

BFKM Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Erna-Berger-Straße 17
01097 Dresden
Normal 80,00 EUR
Ermäßigt 40,00 EUR
Thomas Hönel

„Malen kann ich nicht“, „Meine Schrift ist schlecht“, "Ich stehe vor der weißen Fläche und weiß nicht wie weiter". Hast du das auch schon von dir selbst gesagt - oder gedacht? Oft sind solche Sätze zu hören, wenn es darum geht, in einem Meeting oder Workshop etwas aufzuzeichnen oder mitzuschreiben. Zeichnungen tragen jedoch, egal wie rudimentär oder amateurhaft sie sind, immer dazu bei, dass Sachverhalte besser beschrieben, diskutiert und verstanden werden können – besonders die komplexen.

Meist sind es genau die einfachen und simplen Zeichnungen, die ein komplexes Thema authentisch und von Herzen erklären, es runterbrechen auf seine essentielle Aussage. In manchen Meetings wird dafür massig Zeit vertan.

Thomas vermittelt in diesem Workshop:

  • die Basics die du für's Visualiseren unbedingt benötigst (9.30-12.00)
  • wie du bereits ein erstes Projekt erfolgreich visualiseren kannst (13.00-15.00)
  • wie du deine Kreativität boosten kannst

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt. Es gelten die zu der Zeit aktuellen Hygiene-Bestimmungen.

Termin // Zeit // Ort:
Montag, 4. November 2021 // 9.30 - 12.00 und 13.00 - 15.00 // Meetingraum der Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz, Erna-Berger-Straße 17, 01097 Dresden

Zielgruppe:
Du moderierst oder leitest Gruppen und/oder machst Gruppenarbeit. Du suchst nach Möglichkeiten, deine Gedanken besser abzubilden und besser zu kommunizieren. Oder, du bist neugierig.

Ansprechparnter*:
Thomas Hönel // E-Mail // 0351-27517925

Thomas Hönel ist Coach und Trainer, Visualisierer und Graphic Recorder. Seit Mitte der achtziger Jahre Jahren visualisiert er, und tut dies seit 2016 auch bei Workshops, auf Konferenzen und in Seminaren, live und authentisch. Thomas arbeitet mit Markern, Stiften, Farben und Papier - sonst nichts.

*Wir respektieren sexuelle und geschlechtliche Vielfalt.