zurück zur Übersicht

Stellenausschreibung Geschäftsführender Bildungsreferent* der Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen

10. Oktober 2019

2019-09-15- LFS M – Stellenausschreibung gfBR Teamleitung

Stellenausschreibung geschäftsführender Bildungsreferent*/ Teamleitung

Die Landesarbeitsgemeinschaft Jungen- und Männerarbeit Sachsen e. V. (LAG) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Zweck der Förderung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen. Zu den zentralen Aufgaben gehören Vernetzung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Akteur*innen, die Durchführung von Projekten, Veranstaltungen, Veröffentlichungen, Fach- und Politikberatung sowie Gremienarbeit im Interesse der Gleichstellung der Geschlechter. Die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen (LFS M) ist die bundesweit bisher einzige Landesfachstelle für Belange der Männerarbeit.

Die LAG schreibt zur Neubesetzung im Rahmen des Projektes „Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle geschäftsführender Bildungsreferent*/Teamleitung (m/w/d), Stellenumfang: Teilzeit (32 Wochenstunden), aus.

Dienstort ist Dresden. Die Stelle ist mit landesweiter Reisetätigkeit verbunden. Wir bitten bei der Bewerbung um Beachtung der Spezifik des Arbeitsfeldes Männer*arbeit als gendersensible Arbeit für und mit Männern*.

 Ihre Aufgaben 

  • Teamleitung und Teamentwicklung der LFS M
  • Personalführung und Personalmanagement für vier Mitarbeitende*
  • Entwicklung, Umsetzung und Evaluation des Leistungsprofils der LFS M
  • Profilbildung und Präsentation des Arbeitsfeldes Männer*arbeit in Sachsen
  • Konzeptionierung, Organisation, Durchführung und Auswertung von Seminaren, Workshops, Vorträgen und Fachveranstaltungen
  • Fachberatung und Coaching von Fachkräften im Feld gendersensibler Pädagogik und Männerarbeit
  • Fachberatung von regionalen und landesweiten Netzwerken bzw. Arbeitskreisen der Männer*arbeit
  • Netzwerk- und Gremientätigkeiten
  • Projektmanagement
  • Politikberatung
  • Beteiligung an der Planung eines Internationalen Fachkräfteaustauschs für Fachkräfte im Bereich gendersensibler Arbeit
  • Akquise von Dritt- und sonstigen Fördermitteln

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss im Bereich Soziale Arbeit
  • Zusatzausbildung im Bereich Männerarbeit
  • anwendungsbereite Kenntnisse der Erwachsenenbildung,
  • PKW –Führerschein und die Bereitschaft den eigenen PKW dienstlich zu nutzen (Fahrtkosten werden erstattet)
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Fähigkeit zur Entwicklung von innovativen Ansätzen zur Stärkung des Arbeitsfeldes

Wir bieten:

  • Möglichkeiten zur Gestaltung der Männer*arbeit als innovatives Arbeitsfeld in Sachsen
  • Führung und Weiterentwicklung der bisher bundesweit einzigen LFS M
  • Mitgestaltung eines interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsfeldes mit hoher fachlicher Nachfrage und Entwicklungsperspektive
  • Zusammenarbeit mit einem Team mit hoher Motivation und fachlicher Expertise
  • Bezahlung TV-L E 10
  • Fortbildungs- und Supervisionsmöglichkeiten
  • eigenverantwortliche Gestaltung der Tätigkeitsschwerpunkte im Rahmen des Stellenprofils
  • Unterstützung durch engagierten Vorstand und Fachbeirat

Ihre Bewerbung

Ihre Bewerbung bitten wir Sie ausschließlich per E-Mail zu senden an: maennerarbeit@juma-sachsen.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung: Frank Scheinert, gf. Bildungsreferent unter Tel.: 0176 – 22 09 95 93, Christian Kurzke, Vorstandsvorsitzender unter Tel.: 0151 – 17 48 25 23 (ab 21.10.19).

* Wir berücksichtigen sexuelle und geschlechtliche Vielfalt.