zurück zur Übersicht

Der Mann, das unbekannte Wesen. Fortbildung Männergesundheit.

BFKM Bundesfach- und Koordinierungsstelle Männergewaltschutz
Erna-Berger-Straße 17
01097 Dresden
Normal 140,00 EUR
Ermäßigt 120,00 EUR

Vereinsmitglieder, Student*innen, Sozialleistungsbezug

Jetzt buchen

Der Mann, das unbekannte Wesen.

Zweitagesseminar - Fortbildung Männergesundheit.

Männer leben fünf Jahre kürzer und häufig ungesünder als Frauen. Muss das so sein?

Sie werden oft als schwieriges Klientel, Vorsorgemuffel oder gar Gesundheitsidioten angesehen. In dieser Perspektive fehlt die geschlechtersensible Sichtweise, denn die Realität sieht vielfältiger aus. Männerspezifische Interessen und Zugangsweisen zur Gesundheit sind nicht selbsterklärend, ihre speziellen Bedarfe oft unerkannt. In der zweitägigen Fortbildung werden Grundlagen und Hintergründe vermittelt, die Praxis von Gesundheitsangeboten beleuchtet sowie die Anwendung im eigenen Arbeitsfeld angeregt.

 

Die Veranstaltung findet maximal im 3-G-Konzept statt. Falls dies zu diesem Zeitpunkt nicht möglich ist, wird sie verschoben.

 

 

 


 

Stefan Beier

Trainer: Stefan Beier

Bankkaufmann, Dipl.-Soziologe, Gendertrainer,
Männerbildner, Körper- und Bewegungstherapeut.
Vorstand der Agentur für Männer, Männercoach und Paarberater

 

 

 

Themen:

  • → Grundlagen von Männergesundheit
    • Zahlen, Daten, Fakten
    • Körperliche, psychische und soziale Gesundheit

    → Der Mann von außen und von innen: eine Frage der Perspektive

    • Wahrnehmung von Männern
    • Selbstbezug und Fremdbezug

    → Lebenswelten – die Männer-Hotspots

    • Arbeitswelt: Anforderungen und Selbstanspruch
    • Familie: Challenge-Parcours der anderen Art
    • Sport: Geht immer?

    → Verirrung in der Gesundheitslandschaft

    • „Männer sind mitgemeint“ …
    • Zielgruppe oder Gegenüber?

    → Widerstand ist zwecklos – „da werden Sie geholfen“?

    • Gesundheitsförderung „an den Mann“ bringen
    • Defizit und Potenz(ial)

    → Angebote und Unterstützung entwickeln

    • Niedrigschwelligkeit und Ansprache
    • Partizipation: mit Männern reden statt über sie
    • Gute Praxis erproben

Jetzt buchen